Ach komm mir doch jetzt nicht auch noch damit! Warum aber für dich Online Kurse zum Trend werden können!

Ach komm mir doch jetzt nicht damit! Warum auch für dich Online Kurse zum Trend werden können!

Als Therapeutin und Babybluescoach biete ich professionelle Beratung nach der Geburt/ in postpartalen Krisen. Da ich immer auf der Suchen nach tollen Ideen bin, die ich meinen Klientinnen empfehlen kann, heute habe ich folgendes für Euch:

 

In diesem Blogbeitrag werde ich eine Lanze für Online Kurse brechen! Ich stelle dir meine Kollegin Isabel Falconer von Magna Mater vor. Mit ihrem Kurs „Mama im Einklang“ stärkt sie Mütter. Sie wirbt für einen gelassenen, liebevollen und friedlichen Umgang mit dir selbst, deinen Lieben und der Welt.

Also, was sind diese Online Kurse und was kannst du dir speziell unter „Mama im Einklang“ vorstellen?

Online Kurse bieten die perfekte und individuelle Weiterbildungsmöglichkeit für dich, bequem und mit freier Zeiteinteilung wo auch immer du gerade bist.

 

Kurse die ich über das Internet belege, haben für mich persönlich (auch als Mutter) entscheidende Vorteile gegenüber einem Seminar. Denn diese Veranstaltungen finden online statt!

Ich z.B. arbeite freiberuflich. Das ist für mich ein Luxus! Durch Kindergarten, Schule, Sport etc. haben wir aber als Familie immer eine volle Woche. Bei meinem ersten Kind war ich noch an der Uni. Danach habe ich Weiterbildungen am Wochenende besucht und war dankbar für die Schwiegermutter, die alle Hausfrau- und Babysitterdienste über Jahre (!!!) übernommen hat. Irgendwann habe ich festgestellt, dass der organisatorische Aufwand den ich betreiben musste, um Seminare oder ähnliches zu besuchen, mit dem Alter der Kinder zunahm. Unser Familienwochenende war/ ist uns heilig, unter der Woche wurde es stressig.

 

"Mama im Einklang"
"Mama im Einklang"

OMINÖS UND ABSTRAKT

Anfangs fand ich Onlinekurse ominös und abstrakt.

Wie so oft, liegt es an meinen Vorurteilen. Wenn ich kurz brainstorme, dann waren meinen Bedenken von damals folgende:

 

Ich bezahle dort für etwas, von dem ich die Leistung gar nicht kenne, was ich nicht so richtig greifen kann. Stimmt das?

Isabel Falconer hat mit Magna Mater eine informative Webseite ins Leben gerufen und kümmert sich dort um die Belange von Müttern. Sie hat ihren ersten Online Kurs „Mama im Einklang“ gestartet. Ich bin übrigens Teilnehmerin und bis zum 16.03. kannst du es auch noch werden.

 

Auf Magna Mater findest du diverse Möglichkeiten, durch Texte und Videos, einen ausführlichen Überblick über den Kurs zu bekommen.

Du lernst Isabel selbst und auch ihr Anliegen kennen.

Isabel macht Mütter stark! Sie kümmert sich also um uns! Als Mutter von zwei kleinen Kindern hat sie die Erfahrung und den vollen Einblick, was es heißt Mutter zu sein.

Passend dazu entstand „Mama im Einklang“.

Ich kaufe also keineswegs die berühmte Katze im Sack. Ich weiß was „Mama im Einklang“ bietet und welch einen Wert dieser Kurs für mich haben kann.

Isabel Falconer
Isabel Falconer

VORURTEILE ÜBER VORURTEILE

Sicherlich ist solch ein Online Kurs ziemlich anonym und ich bin doch gerne mit anderen im Austausch. Das 1:1 Gespräch mit den Teilnehmern habe ich ja online nicht! Ein weiteres Vorurteil von mir, auf meiner Liste über Online Kurse!

 

Das findest du sicherlich auch komisch, oder? So ohne persönlichen Kontakt?

Doch auch hier hatte ich einfach zu früh geurteilt.

 

„Mama im Einklang“ findet auf einer sehr persönlichen Ebene statt. Du bist in deinem ganz privaten Prozess. Durch wirst durch eine private Facebook Gruppe aufgefangen und unterstützt. Diese ist nur für dich und die anderen Teilnehmerinnen. Du hast jederzeit, 24 Stunden / 7 Tage die Woche Zugriff.

Du bist Mitglied. Du bist mittendrin! Du hast über dein Smartphone die Kraft und Unterstützung der Gruppe immer dabei. Das bedeutet für dich eine große Sicherheit im Hosentaschenformat.

Entspannung in der Familienzeit.
Entspannung in der Familienzeit.

KEIN TECHNIKFREAK?

Meinst du, dass du voll die Ahnung von der Technik haben musst? Pustekuchen!

Hast du eine Emailadresse? Na klar! Das ist schon die wichtigste Voraussetzung. Du hast einen Computer oder ein Smartphone? Fantastisch!

Isabel Falconer macht es dir mit „Mama im Einklang“ unbedingt einfach. Sie hat diesen Kurs so konzipiert, dass du über die wöchentlichen Emails immer einen Link auf die Kursplattform mit den Inhalten erhältst. Darüber kannst du auch die Audios und Videos abspielen. Ist doch super praktisch, oder?

Das bedeutet nämlich, für „Mama im Einklang“ musst du nicht nur am Rechner sitzen! Selbst auf dem Spielplatz kannst du Isabels wunderbare, alltagstaugliche Entspannungsreisen und Übungen ausprobieren. Immer und immer wieder. Die Inhalte stehen dir einige Monate  auf der Plattform zur Verfügung. Du hast etwas in der „Hand“, das du überall hin mitnehmen kannst.

 

Du möchtest auch gerne mal Fragen stellen, Antworten erhalten, halt etwas tiefer in die Materie einsteigen?

Kein Problem! Isabel hat für „Mama im Einklang“ Live-Calls in das Programm geholt. Noch nie gehört? Kannte ich auch nicht! Es sind regelmäßige Treffen zu einer festen Uhrzeit. Online sich natürlich, wo alle Kursteilnehmer zusammen sein können. Isabel ist vor ihrem Bildschirm und ihr seit es bei Euch. Ihr könnt Fragen stellen und hört was die anderen fragen  – ganz praktisch. Falls du keine Zeit oder Lust dazu hast, bekommst du später eine Email und kannst dir die Aufzeichnung anhören.

Wenn du nicht dabei sein kannst, so hast du schon vorher die Möglichkeit deine Fragen per Email zu schicken.

VORTEILE KÖNNEN SO PRAKTISCH SEIN

Ein Online Kurs hat einige offensichtliche Vorteile, findest du doch bestimmt jetzt auch, oder?

 

Und was gibt es sonst noch? Du bekommst Übungsblätter im PDF Format. Die kannst du speichern und ohne zeitliche und räumliche Einschränkung bearbeiten!

Anregungen für den Alltag rund um das Thema Organisation ist ein Beispiel. Aber auch Themen wie Bindung, Zeitmanagement, Achtsamkeit, Präsenz und Intuition gehören dazu.

 

Über einen Zeitraum von 9 Wochen bekommst du jede Woche Zugriff auf eine weiteres Modul. Didaktisch ist der Kurs hervorragend. Jedes Modul startet mit einem Video. Du bekommst den genauen Überblick über das Thema. Isabel redet ganz klar, kommt ohne Umwege zum Punkt und bietet einen perfekten Einstieg in das Modul. Sie leitet dich an, die Aufgabe oder Übung gut umzusetzen. Ein roter Faden schlängelt sich von Anfang bis Ende durch die Module.

Du kannst dich den Inhalten und Übungen in dem Tempo widmen, das für dich passt.

Alles in Allem ist „Mama im Einklang“ ein umfassendes und auf einander abgestimmtes Kurskonzept.

 

Dieser Kurs ist also für genau richtig für mich. Vielleicht aber auch für dich, wenn du auf der Suche nach einem liebevollen, friedlichen und gelassenem Umgang mit dir Selbst, deinen Lieben und der Welt bist.

Übrigens hast du noch bis  zum 16.03.2017 die Chance „Mama im Einklang“ zu belegen. Trau dich doch mal und schau dir an, was Online Kurse so bewirken können.

ZEICHEN SETZEN!

Es ist ein Zeichen von Stärke, wenn du dir Hilfe holst!

In deiner Familie hat niemand etwas davon, wenn du dich in deiner neuen Aufgabe als Mutter völlig verausgabst und ausbrennst. Das wäre nämlich dein direkter Weg in eine Erschöpfungsdepression.

Isabel hat diesen Kurs „Mama im Einklang“ konzipiert, weil sie genau das durchgemacht hat. Sie erkrankte selbst einer Erschöpfungsdepression erkrankt. Sie weiß wovon sie redet und hat mit diesem sensibilisierten Blick den Kurs entwickelt.

ICH BIN ES MIR WERT!

Ich bin mittlerweile schon in Modul 8 angekommen bin sehr gespannt was die nächste Woche so bringt! Übrigens erstelle auch ich gerade einen Online Kurs für Mütter im Wochenbett und der frühen Familienzeit. „Kurskorrektur Babyblues“ kümmert sich die Frauen mit Babybluessymptomen. Auf meiner Webseite kannst du dich gerne schon in die Interessentenliste dafür eintragen. Dann bekommst du frühzeitig alle wichtigen Infos zum Kursstart.

Ich hoffe du kannst nun deine Bedenken und Vorurteile zum Thema Online Kurse ein bisschen besser hinterfragen. Trau dich, den einen oder anderen Online Kurs zu machen. Ich bin gespannt auf deine Erfahrungen. Schreib mir gerne etwas dazu in die Kommentare.

 

Herzliche Grüße,

Kommentar schreiben

Kommentare: 0